top of page

Paul Selig: I Am The Word



Dies ist der Titel des ersten Buches von Paul Selig. Es ist vor 13 Jahren zu mir gekommen und hat mich motiviert, ein Jahr später an einem einwöchigen Seminar im Hudson Valley, New York State teilzunehmen. Diese Entscheidung sollte mein Leben verändern.

Als ich zurückkam, hatte ich den Impuls, dieses Buch zu übersetzen, weil es damals noch keine deutsche Fassung gab. Leider gibt es sie bis heute nicht, obwohl in den letzten Jahren viele weitere Bücher erschienen sind.

So gibt es also nur diese eine Version, die allerdings in Übereinstimmung mit Paul Selig entstanden ist. Nach Rücksprache mit seinem Verlag war mir damals erlaubt worden, meine eigene Übersetzung zu verbreiten, solange dies unentgeltlich passierte.

Doch ich tat es nicht. Im Jahre 2012 gab ich lediglich den Druck von fünf Büchern in Auftrag und schenkte eines davon meiner damaligen Frau, für die ich den ganzen Aufwand eigentlich unternahm.

Ich habe in meinem Leben unzählige Seminare und spirituelle Meister besucht, zehnmal mehr Bücher zum Thema verschlungen und bin 10 Jahre lang jeden Sommer mit meiner Familie in einen Aschram gereist.

Die letzten 13 Jahre hab ich jedoch hauptsächlich mit den Büchern von Paul Selig verbracht, weil sie für mich die ungeschminkte Spiritualität vermitteln.

Heute, am 13. Tag des neuen Jahres (13.01.2024) habe ich mich entschieden, in diesem Blog meine Erfahrungen mit Paul Seligs Büchern zu teilen.

Wenn Sie interessiert sind und keinen Beitrag verpassen wollen, tragen Sie sich bitte unten auf der Seite für den Newsletter ein.









23 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Zwei lebensverändernde Korrekturen

Die erste Korrektur: Erkennen, wer Sie wirklich sind Wir wissen nicht, wer unsere Welt erschaffen hat. Doch wir wissen genau, dass diese Welt von Anfang an dualen Charakter hatte. Wenn aus dem Nichts

Paul Selig: Worum es grundsätzlich geht

Gleich zu Anfang ihres Diktats erklären die Guides, dass die Wirklichkeit eine Symphonie aus unterschiedlichen Frequenzen ist. Symphonie ist der Begriff, den ich gewählt habe, weil ich ihn so treffend

Paul Selig: Die Anfänge

Es gibt viele Menschen, die als Medium wirken und die unterschiedlichsten Informationen aus der geistigen Welt erhalten. Ich hatte schon früh gelernt, viele von ihnen in Frage zu stellen, denn die gei

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating

Newsletter abonnieren

bottom of page